#1

Einang

in Jayden Adams 24.07.2012 18:38
von Jayden Adams • 32 Beiträge

...


nach oben springen

#2

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 01:14
von Jayden Adams • 32 Beiträge

Zusammen mit Alyssa kam ich bei mir Zuhause an und ging mit ihr herein. Kurz mussten wir auf den Aufzug hoch zu meinem Loft warten, bevor wir dann auch schon in meinem Loft angekommen waren. Im Flur kickte ich meine Schuhe zur Seite und sah sie kurz entschuldigend an. "sorry, ist nicht immer so unaufgeräumt" Das die Putzfrau die meine Eltern hier eingestellt hatten für mich gerade im Urlaub war musste ich ja nicht gerade unbedingt erwähnen. Auch wenn nur dank ihr meine Bude einigermaßen ordentlich einmal in der Woche aussah. "Wohnzimmer oder Küche? wo willste hin?"


nach oben springen

#3

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 01:17
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

So wie ich ihm den Weg gezeigt hatte so zeigte er mir auch den Weg zu seinem Loft. Ich wartete dann geduldig ehe er aufgeschlossen hatte. Den Weg über hatten wir darüber gesprochen was wohl ein paar schöne Verewigungssprüche wären. Ich musste schon sagen das man mit Jay wirklich Spaß haben konnte, vorallem weil er so schien es mir jedenfalls eben so auf die Schule scheißen würde so wie ich.
Ich tat es ihm gleich und kickte dann meine Schuhe von meinen Füßen und grinste nur bei seinen Worten
"Schon okay. Ich bin sowas gewöhnt. Bin auch nicht grad die ordentlichste." sagte ich dann und überlegte kurz.
"Mhm, ich bin für Küche oder wo hast du den Alk?"

zuletzt bearbeitet 25.07.2012 01:20 | nach oben springen

#4

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 01:28
von Sophia Black • 5 Beiträge

Natürlich wusste Jayden nichts davon das sie hier auftauchen würde. Warum denn auch? Sollte ja eine Überraschung sein. So hatte sie sich seine Adresse geben lassen und fuhr nachdem sie am Nachmittag ankam und ihre Taschen auspackte zu seinem Loft hin. Sie freute sich unheimlich ihren Besten Freund wieder zu sehen und hatte ne große Tüte voller Chips, Schocki und Cola mit. Sie wollte natürlich wissen wie es ihm die letzten paar Wochen ergangen ist. Auch wenn sie in einem Streit auseinander gingen musste sie zu ihm. Ohne konnte sie einfach nicht. Er war ihr bester Freund. Naja für sie war er mehr denn seit ungefähr einem Jahr war sie verliebt ihn ihm was sie aber niemals sagen würde. Sie bezahlte das Taxi und stieg in die Fahrstuhl. Nervös spielte sie an einer Haarsträhne und tippelte mit dem Füßen rum.Voller vor Freude stieg sie aus dem Fahrstuhl und ging um die Ecke. Sofort sah sie ihn und sie fing an zu strahlen. Doch dann sah sie ein anderes Mädchen. Er schien schnell anschlus zu finden. Aber davon lies sie sich nun nich abhalten. "Puuhh..ich dachte echt schon du pennst oder sowas."Grinsend lehnte sie sich an die Wand und schaut ihn einfach nur an. Sie war froh ihn zu sehen. Natürlich hoffte sie das er es auch war. Dem Mädchen grinst sie nur leicht zu und sah Jayden an.


nach oben springen

#5

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 01:42
von Jayden Adams • 32 Beiträge

"Okay, dann brauch ich ja nicht vorlaufen in die Zimmer und alles was rum liegt schnell unter den tisch oder unter die Couch schieben" meinte ich grinsend und überlegte dann ebenfalls wo es wohl besser war. "Küche ist gut, da haben wir dann auch gleich Gläser, Alk hab ich fast überall in meiner Bude irgendwo gebunkert" gab ich noch grinsend dazu und sah sie dann fragend an. "also schon ne passende Idee für unsere Verewigung an der Schule?" Ich hatte da auch schon echt ein paar verdammt gute Ideen in meinem Kopf. Tja da lag sie wohl richtig, denn ich war kein Fan von Schule und ging dort nur aus Zwang hin. Meine zeit könnte ich wirklich für besseres nutzen als im Unterricht zu hocken und mir das Gelaber von irgendwelchen Lehrern anzuhören. Gerade wollte ich mit ihr zusammen in die Küche gehen als ich auf einmal eine bekannte Stimme vernahm und drehte mich blitzschnell um. Als ich meine beste erkannte fiel mir wortwörtlich die Kinnlade herunter. "WAAAAHH....alda was machst du denn hier???" Der Streit denn ich mit ihr hatte war vollkommen vergessen und ich war froh sie endlich wieder zu sehen. Ich lief auf sie zu und riss sie erstmal in meine Arme. "heftig bist du hier um mich zu besuchen? warum haste nichts gesagt?? man ich hätte dich vom Flughafen abgeholt...hab jetzt nämlich zwei fette Karren von meinen Eltern bekommen" meinte ich lachend und zerquetsche sie fast vor Freude. Dann ließ ich aber auch mal wieder von ihr ab und drehte mich zu Alyssa. "Alyssa, das ist meine beste Freundin Sophia...Sophia, das ist Alyssa ich geh ab Morgen mit ihr auf die selbe Schule" Ich hatte so ein extrem breites Grinsen auf den Lippen und war einfach nur meine beste zu sehen. "wie lange bleibste? und wie haste mich gefunden? warum haste nichts gesagt?? Man fuck ey jetzt besuchst du mich hier und ich muss die Woche über in die drecks Schule gehen...fuck man" Das regte mich jetzt schon wieder auf. Nun sah ich beide Mädels abwechselt an. "wollen wir in die Küche gehen? Sophia haste bock zu trinken? Alyssa und ich wollten uns jetzt die Kannte geben und uns dann mit hilfe meiner Sprayflaschen an der Schule verewigen und uns künstlerisch ein wenig ausleben" meinte ich lachend.


nach oben springen

#6

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 01:57
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

"Ach was das musste nicht extra machen. Chaos ist die beste Ordnung die es gibt und im Choas find ich schneller was ich will als in irgendeinemnaufgearäten Raum." meinte ich und fing an zu grinsen als er meinte das er in der ganzen Bude irgendwo den Alk gebunkert hatte.
"Na dann, ist doch alles gut." grinste.ich weiter und gerade als wir in die Küche gehen wollten hörtenaich ich eine Stimme und bemerkte wie Jay auf eine dunkelhaarige junge Frau zustürmte und sie in in seine Arme schloss.
In der Zwischenzeit wie sich die beiden Begrüßten überlegte ich mit was wir uns verewigen konnten. Na da waren wir ja einer Meinung ,denn auch ich konnte mir echt was besseres vorstellen als den ganzen Tag diesen Leuten davor mein Gehör zu schenken. Ich bekam alles mit wie beide sich begrüßten und entweder hatten sie was mit einander oder sie waren einfach beste Freunde, wobei ich eher an das zweite glaubte, was mir dannaich bestätigt wurde als er mich und sie vorstellte.
"Freut mich Sophia."meinte.ich dann und hörte wie Jay sie einlud mit uns zu trinken.
"Kannst dich ja mit verewigen, dann behält diese Schule uns in Erinnerung.


//playt mich mal bitte mit. Ich hab grad nen Anruf von meiner Mutter auf Arbeit bekommen.

zuletzt bearbeitet 25.07.2012 01:58 | nach oben springen

#7

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 02:03
von Sophia Black • 5 Beiträge

Natürlich schloss sie ihn schnell in ihre Arme und wollte ihn gar nich mehr lassen. Man war sie froh das er an diesen Streit nicht mehr dachte und sie drückte ihn genauso fest."Ich bin schon seit heute Mittag hier.Ich musste ja erstmal Sachen in meine Wohnung bringen und ein paar Sachen erledigen."Und sie fing an zu grinsen und klatschte in die Hände. Natürlich war sie mega nervös. Wollte er sie überhaupt hier haben? Oder war ihm das zu viel. Nervös spielte sie an ihren Haaren rum und tippelte mit den Füßen rum."Naja..Also..Ich werde bleiben. Ich habe eine Wohnung 3 Blocks weiter. Mom hat sie gemietet. Ich habe es zuhause einfach mehr ausgehalten. Jayden ich habe dich vermisst. Ohne dich war da nichts mehr los. Und naja..Neue Stadt neues Glück. Ab nächste Woche gehe ich hier auch zur Schule. Ich hoffe du bist nicht böse oder sowas? Ich kann einfach nich ohne dich."Gab sie schnell redend und schnaufend von sich. SIe hatte ANgst ihn zu verlieren. Lieb lächelte sie Alyssa an."Freut mich auch Alyssa."Und sie biß sich auf die Unterlippe."Die Adresse hat dein Dad mir gegeben. Von daher."Und sie grinste ihn dick und fett an."Oh ALkohol hört sich gut an.Da bin ich wirklich dabei."Und sie schaut ihn einfach nur an.


nach oben springen

#8

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 22:08
von Jayden Adams • 32 Beiträge

"okay Mädels dann lass uns mal ab in die Küche gehen und meinen Alk leeren, wenn ihr genug vertragt"
ich schnappte mir die beiden Mädels und machte mich mit ihnen auf den Weg in die Küche, ich konnte es immer noch nicht glauben das Sophia hier war und wenn ich gerade richtig gehört hatte dann bleib sie also hier? sie hatte sich wie ich verstanden hatte eine eigene Wohnung hier genommen. Wow er war echt von den Socken und würde dich gleich richtig die Kante mit den beiden geben.


nach oben springen

#9

RE: Einang

in Jayden Adams 25.07.2012 22:42
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

"Ja find ich eine gute Idee, lasst uns die Kante geben." meinte ich dann und hielt frech den Daumen nach oben. Jayden schnappte sich Sophia und mich und zog uns dann in seine Küche, wo wir uns dann über seinen Alkvorrat hermachen würden. "Klar vertragen wir viel, nicht war Sophia?" meinte ich dann und grinste etwas.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: July
Forum Statistiken
Das Forum hat 419 Themen und 2117 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: