#1

Sitzecke

in Starbuckscafe 21.07.2012 19:14
von Admin • 118 Beiträge

....

nach oben springen

#2

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 19:11
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

Ich hatte keine große Lust mehr auf diese Paucker gehabt und war dann einfach abgehauen und mir war egal ob mein Verschwinden bemerkt wurden war oder nicht, ich machte mir daraus schon längst nichts mehr. Mein Weg führte durch die Stadt wo ich gar nicht auffiel,denn zu meiner Überraschung schien es hier genug Paradiesvögel zu gegen.
Ich brauchte jetzt erst mal einen Kaffee und den holte ich mir im Starbucks. Die Reihe war wie immer gerammelte voll und so wartete ich gefühlte 20 min. bis ich dran kam und mir einen Mocca Latte bestellen konnte.
Danach bezahlte ich und verkroch mich in eine der Sitzecken und schlürfte den Latte immer mal wieder. Er war heiß umd manchmal verbrannte ich mir beinahe die Zunge.

nach oben springen

#3

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 19:25
von Amber Cooper • 23 Beiträge

Ich wollte mal ein bisschen raus, einfach unter Leuten sein, denn zu Hause war's einfach total langweilig. In Starbucks war bestimmt was los, wie immer. Also schlenderte ich kurz zum Starbucks. Ich stellte mich an und überlegte mir so lange was ich nehmen sollte. Als ich dran kam, nahm ich einen Muffin und einen Espresso. So machte ich mich auf den Weg zu einem Sitzplatz und suchte vergeblich. Dabei viel mir ein Mädchen mit pinken Haaren auf. Mich faszinierten solche Leute immer wieder. Ohne zu überlegen ging ich zu ihr rüber und setzte mich an ihren Tisch. "Hi, kann ich mich hier hinsetzen? Hier ist kaum noch was frei...Außerdem bin ich faszniert von deinen Haaren" fragte ich schmunzelnd und wartete auf ihre Antwort.


nach oben springen

#4

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 19:35
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

Gerade nahm ich wieder einen Schluck meines Mocca Latte als ich einen fremden Blick auf mir spürte und sah mich suchend um, und bemerkte ein Mädchen mit Brünettem Haar und wie sie auf mich zu kam. Ich nahm meine Beune von der Sitzbank und lehnte mich zurück. Gerade als das Mädchen bei mir ankam wollte ich einen patzigen Spruch loslassen von wegen 'Hat deine Mama dir nicht beigebracht das man andere nicht anstarrt?' als sie sagte das sie meine Haare faszinierten. "Von mir aus, setz dich. Gesellschaft schadet keinem." meinte ich kess und legte ein versuchtes freundliches Lächeln auf meine Lippen.

nach oben springen

#5

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 19:48
von Amber Cooper • 23 Beiträge

Ich merkte, dass es ihr nicht wirklich gefiel aber ich grinste zufrieden und stellte meinen Teller ab. Erstmal trank ich einen Schluck. "Seh ich auch so. Ich find's schrecklich alleine irgendwo zu sein." erwiderte ich und stellte meine Tasse ab und machte mich an meinen Muffin. Ich hielt es ihr entgegen und schaute fragend. "Willst du auch ein bisschen?"
Ich musterte sie nochmal kurz unauffällig. "Du ziehst schon ziemlich viel Aufmerksamkeit auf dich, oder? Ich mein das überhaupt nicht abwertend. Ich bewunder einfach solche Leute wie dich." meinte ich ehrlich und hoffte, sie nahm es mir nicht übel.


nach oben springen

#6

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 19:54
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

"Gut dann ist ja alles fein, wenn du da nicht anderer Meinung wie ich bist." meinte ich und bemerkte ihren frahenden Blick. "Nein, danke ich mag gerade nichts essen." sagte ich auch ablehnend, bevor ich ihren weiteren Worten lauschte und zuckte mit den Schultern.
"Wems nicht passt soll die Augen zu machen, oder sich sonst was aussetzten, aber solang ich mich toll damit find,ist mir egal wie viel Aufmerksamkeit die andern mir schenken." sagte ich und lächelte nun doch.
"So Bewunderst das? Warum, wir sind aich nur normal eben mit mehr Farbe in den Haaren oder wo anders." meinte ich dann und der erste Teul klang fragend.

nach oben springen

#7

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 20:02
von Amber Cooper • 23 Beiträge

Ich nickte zustimmend und zuckte mit den Schultern als sie ablehnte. "Dann bleibt mir mehr" sagte ich und aß einen weiter Bissen. Währenddessen hörte ich ihr aufmerksam zu. "Find ich gut, deine Einstellung. So sollten mehr Leute denken" sagte ich und runzelte leicht die Stirn. "Ja, ich bewunder das. Nicht nur jetzt wegen den Haaren eher allgemein. Andere würden das sich nicht trauen. Ich mein, du fällst ja schon auf. Aber du machst es einfach, wie du schon gesagt hast. Hast meinen Respekt" sagte ich lächelnd.


nach oben springen

#8

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 20:06
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

//bin kurz essen

nach oben springen

#9

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 20:50
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

"Ja dann bleibt dir wohl mehr." meinte ich dann grinsend und hörte dann das sie meine Einstellung sogar gut fand und das auch mehr Leute so denken sollten.
Ich war doch überrascht, das sie es allgemein bewunderte,denn die meisten fanden es abstoßend, wie Leute wie ich rum liefen und das als völlig normal ansahen.
"Danke, das hört man nun echt nicht jeden Tag das man den Respekt eines andern hat." sagte ich dann und legte nun ein ehrliches Lächeln auf meine Lippen.

nach oben springen

#10

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 21:05
von Amber Cooper • 23 Beiträge

Ich grinste sie an und stellte meinen leeren Teller zur Seite. "Wirklich nicht? Es sagen doch bestimmt viele zu dir." meinte ich und schaute sie stirnrunzelnd an. Ich konnte es eh nie ab, wenn man einen nach seinem Aussehen verurteilt hat. "Sag mal, wie heißt du eigentlich? Und wieso bist du mir bis jetzt eigentlich noch nie heir aufgefallen?" fragte ich schmunzelnd.


nach oben springen

#11

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 21:10
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

"Nein wirklich nicht, das sagen nicht viele, es gibt mehr Leute die soetwas abstoßend finden." sagte ich dann und lächelte dabei etwas. Nein ich konnte das auch nicht ab wenn man nach dem Aussehen der Leute geht.
"Oh tut mir leid, das muss ich vergessen haben. Mein Name ist Alyssa Morrisen, und mit wem habe ich die Ehre?" fragte ich dann auch etwas neugierig.

nach oben springen

#12

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 21:17
von Amber Cooper • 23 Beiträge

"Mmh hätt ich jetzt nicht gedacht. Diese Leute sollten sich einfach mal selber anschauen, bevor sie welche abstoßend finden" sagte ich etwas zickig und verdrehte die Augen. Dann lächelte ich sie wieder an und reichte ihr meine Hand. "Freut mich, Alyssa. Ich bin Amber. Ich wusste doch, dass es die richtige Entscheidung war mich zu dir zu setzen" sagte ich lachend.


nach oben springen

#13

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 21:24
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

"Tja, das ist nun mal so bei den meisten Menschen, eh sie sich selbst ansehen, aber okay, lass uns doch das Thema wechseln, das ist nicht grad so das beste Thema bei einem Kaffee." meinte ich dann und nahm kurz ihre Hand. "Freut mich auch Amber." sagte ich und runzelte etwas die Stirn als sie meinte das es eine gute Entscheidung gewesen war, sich zu mir zu setzten. "Wie meinst du das?" fragte ich dann etwas skeptisch, auch wenn sie anfing zu lachen, so wollte ich wissen warum das so war.

nach oben springen

#14

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 21:30
von Amber Cooper • 23 Beiträge

"Ja, da hast du recht" stimmte ich ihr zu. "Also wie findest du das Wetter heute?" scherzte ich.
Ich legte meine Hand auf den Tisch und hört ihre Frage. "Ach ich hab mir halt gedacht, dass du nett bist und dass man sich gut mit dir unterhalten kann. Da ich wirklich Gesellschaft gebraucht hab. Siehst eben interessant aus!" versuchte ich ihr lächelnd zu erklären. Ich merkte, dass sie skeptisch wurde weswegen auch immer.


nach oben springen

#15

RE: Sitzecke

in Starbuckscafe 22.07.2012 21:37
von Alyssa Morrisen • 64 Beiträge

Ich musste grinsen als sie mich scherzend fragte wie ich das Wetter finden würde, worauf ich desshalb dann scherzend antwortete: "Ach weißt du, das Wetter ist ganz okay. Ist ziemlich angenehm." Nun musste ich etwas lachen und hörte ihr dann aufmerksam zu.
"Oh das hört man doch gerne das du das dachtest. Und naja wie schon gesagt. Gesellschaft braucht jeder mal." sagte ich dann und lächelte wieder als sie meinte das ich interessant aussah.
Nun hellte sich mein Blick wieder auf und ich trank wieder einen Schluck von meiner Latte.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: July
Forum Statistiken
Das Forum hat 419 Themen und 2117 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: